Erste Untersuchungsergebnisse zum „Sensations-Meteoritenfall“ von Flensburg

Ein Feuerball am Himmel, begleitet von einem Knall, versetzte im September vergangenen Jahres Hunderte von Augenzeugen in Norddeutschland in Staunen. Grund für das Spektakel: Ein Meteoroid trat in die Erdatmosphäre ein und verglühte dort teilweise. Planetologen der WWU haben ein Bruchstück des gefallenen Meteoriten mineralogisch und chemisch untersucht.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek