„proTRon Evolution“ – das hocheffiziente Elektroauto der Hochschule Trier

Ein Forscherteam der Hochschule Trier hat am 15.11.19 mit dem Rolling Chassis die Kernstruktur des „proTRon EVOLUTION“, eines sehr leichten und hocheffizienten Elektrofahrzeugs, vorgestellt. Hauptziel des Projekts ist es, über konsequenten Leichtbau –das fahrfertige Fahrzeug soll einschließlich der Traktionsbatterie eine Masse von nur 550kg haben- die Fahrwiderstände und damit den Energiebedarf zu senken. Dies macht bei gleicher Reichweite die Verwendung eines kleineren Akkus für den Fahrzeugantrieb möglich und reduziert die CO2–Emissionen sowohl bei der Bereitstellung der Antriebsenergie als auch bei der Herstellung des gesamten Fahrzeugs einschließlich der Batterie.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek