Bayreuther Studie: Klimawandel in Schutzgebieten gefährdet den Erhalt von Biodiversität

Forscher der Universität Bayreuth haben erstmals berechnet, wie sich der Klimawandel bis zum Jahr 2070 voraussichtlich auf die Naturschutzgebiete der Erde auswirkt. In der Zeitschrift Nature Communications stellen sie ihre Studie vor, mit der sie neue Anstöße für die Umweltpolitik und das Management von Schutzgebieten geben wollen.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek