Wie wir 2030 unterwegs sind: acatech Studie skizziert Zukunftsbild der vernetzten Mobilität

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften stellt heute auf der Frankfurter IAA die Studie „Neue autoMobilität II“ vor: Wissenschaft, öffentliche Verkehrsunternehmen, Kommunen, Automobilbranche und Mobilitätsdienstleister haben an dem Konzept für den Verkehr ab 2030 mitgewirkt. Zwölf anschauliche Zukunftsbilder zeigen, wie ein automatisierter und vernetzter Verkehr natürliche Ressourcen, Raum, Fahrzeuge und Infrastrukturen besser nutzt. Kommunen spielen dabei eine entscheidende Rolle – und müssen dazu befähigt werden, diese Rolle auszufüllen.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek