Handlungsempfehlungen für Städte und Kommunen: Wie gelingt der ökologische Strukturwandel von Industrieregionen?

Bevölkerungsschwund, brachliegende Industrieflächen – viele Städte sind vom Strukturwandel betroffen. Doch wie damit umgehen? Bieten ökologische Konzepte eine Chance? Damit hat sich ein deutsch-mexikanisches Forscherteam befasst. Es hat unter anderem untersucht, wie Brachflächen genutzt werden können, zum Beispiel mit Meeresfisch- oder Algenzuchtanlagen. Für die Politik hat es seine Erkenntnisse zu einer Handlungsempfehlung zusammengestellt. Zum Projektabschluss kommen alle Beteiligten vom 12. bis 13. September zu einer Tagung auf den Campus der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) zusammen. Die Medien sind am 12. September um 13 Uhr zu einem Pressegespräch eingeladen.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek