Max-Planck-Forscher veröffentlicht neue Open Source-Software zur Forschung mit großen bibliometrischen Datenmengen

Wissenschaftsorganisationen und Forscher, die über Wissenschaft an sich forschen, sind auf bibliometrische Datenbanken angewiesen. pybliometrics eröffnet nun neue Wege, schneller an ständig wachsende Datenmengen heranzukommen. Gleichzeitig erlaubt die Software eine bessere Überprüfbarkeit wissenschaftlicher Ergebnisse, die Markenzeichen guter wissenschaftlicher Praxis ist.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek