Handlungsempfehlungen an die EU: 100 Innovationen, die Wertschöpfungsketten radikal verändern können

Ein internationales Zukunftsforscher-Team unter Leitung des Fraunhofer ISI hat technische und soziale Innovationen untersucht, die Wertschöpfungsketten in den nächsten Jahren radikal verändern könnten. Der Bericht des Radical Innovation Breakthrough Inquirer (RIBRI) identifizierte 100 mögliche Innovationsdurchbrüche in Themenfeldern wie Künstlicher Intelligenz, Robotik oder Biomedizin und gibt Hinweise, wie sich die EU darauf vorbereiten kann. Für die Suche nach radikalen Innovationen wurde ein vom Projektteam entwickeltes halbautomatisiertes Verfahren erstmals auf EU-Ebene eingesetzt.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek