DFG veröffentlicht MAK- und BAT-Werte-Liste 2020 – Übersicht gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe erstmals bei PUBLISSO

Jährlich am 1. Juli übergibt die „Ständige Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft die gedruckte Ausgabe der MAK- und BAT-Werte-Liste dem Bundesminister für Arbeit und Soziales. In diesem Jahr erscheint die Online-Ausgabe erstmals auf PUBLISSO, dem Open-Access-Publikationsportal für die Lebenswissenschaften von ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften. Quelle: IDW

Weiterlesen ...

Einladung zur Online-Pressekonferenz und Studienpräsentation „Schnell, bezahlbar, nachhaltig“

Online-Pressekonferenz und Studienpräsentation „Schnell, bezahlbar, nachhaltig – Wie in Afrika große Entwicklungssprünge möglich werden“ am Donnerstag, 09. Juli 2020, um 10:30 Uhr Quelle: IDW

Weiterlesen ...

KfW-Studienkredit: Corona-Krisenhelfer mit Schwächen im CHE-Studienkredit-Test

Die Zahl der neu abgeschlossenen Studienkredite in Deutschland hat sich trotz steigender Studierendenzahlen in den vergangenen fünf Jahren nahezu halbiert. Nun soll der einjährig zinsfrei gestellte staatliche KfW-Studienkredit Studierenden bei der Bewältigung der finanziellen Corona-Folgen helfen. Doch das Angebot des Marktführers weist einige Schwachstellen auf, wie der aktuelle CHE-Studienkredit-Test 2020…

Weiterlesen ...

Ein früher Gigant aus der Schweiz

Auf dem Gebiet der heutigen Schweiz lebten schon vor rund 225 Mio. Jahren Vorfahren der weithin bekannten Langhalssaurier (Sauropoden). Ein Paläontologen-Team um SNSB-Forscher Oliver Rauhut konnte einen neuen Urahn der Langhalssaurier aus der Nähe von Schaffhausen identifizieren und gab ihm den Namen Schleitheimia schutzi. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Wissenschaftler nun…

Weiterlesen ...

MCC: Freiwilliger Klimaschutz wird durch Emissionshandel unterdrückt

Dass es sinnvoll ist, den Ausstoß des wichtigsten Treibhausgases CO₂ mit einem Preisschild zu versehen, ist unter Klimaökonomen weitgehend unstrittig – die Diskussion dreht sich vor allem darum, ob man das besser durch eine Steuer oder einen Emissionshandel realisiert. Argumente sind etwa der administrative Aufwand, die Signalwirkung für Investoren oder…

Weiterlesen ...

Von Seegurken lernen: umweltfreundliche Biolacke aus dem Meer?

Oldenburger Forscher haben untersucht, welche Substanzen aus Seegurken Antifouling-Effekte haben. Die Erkenntnisse könnte helfen, umweltfreundliche Lacke zu entwickeln, die beispielsweise Schiffe und marine Messgeräte vor Bewuchs durch Mikroorganismen schützen können. Quelle: IDW

Weiterlesen ...

Der sechste Sinn der Tiere: Ein Frühwarnsystem für Erdbeben?

Die kontinuierliche Beobachtung von Tieren mit Bewegungssensoren könnte die Vorhersage von Erdbeben verbessern Quelle: IDW

Weiterlesen ...

Effizient, günstig und ästhetisch: 
Forscherteam baut Elektroden aus Laubblättern

Aus Laubblättern könnten sich Elektroden mit hervorragenden optischen und elektronischen Eigenschaften bauen lassen. Zu diesem Schluss kommt ein Wissenschaftlerteam des Jenaer Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT). Die Forschenden haben Blattadern mit Kupfer beschichtet und sie so in elektrisch leitfähige und optisch transparente Elektroden umgewandelt. Konstruiert nach dem Vorbild der Natur,…

Weiterlesen ...

Trendstudie „Fleisch der Zukunft“

Die Studie „Die Zukunft im Blick: Fleisch der Zukunft“, vom Institut für Innovation und Technik gemeinsam mit adelphi consult und dem Ecologic Institut für das Umweltbundesamt (UBA) verfasst, identifiziert sowohl umweltbezogene Chancen als auch Herausforderungen von Fleischalternativen. Pflanzenbasierte Ersatzprodukte, essbare Insekten und In-vitro-Fleisch werden genau unter die Lupe genommen und…

Weiterlesen ...

Taifun veränderte Erdbebenaktivität

Intensive Erosion kann die Erdbebenaktivität (Seismizität) einer Region vorübergehend deutlich ändern. Das haben Forschende des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ gemeinsam mit internationalen Kolleginnen und Kollegen jetzt in Taiwan nachgewiesen. Sie berichten darüber in der Fachzeitschrift „Scientific Reports“. Quelle: IDW

Weiterlesen ...

Steigende Wassertemperaturen bedrohen Vermehrung vieler Fischarten

Weil paarungsbereite Fische und ihr Nachwuchs besonders wärmeempfindlich sind, könnten künftig bis zu 60 Prozent aller Arten gezwungen sein, ihre angestammten Laichgebiete zu verlassen Quelle: IDW

Weiterlesen ...

Wege in die Klimaneutralität: Negative Emissionstechnologien stehen noch am Anfang

Der Weltenergierat Deutschland hat seinen neuen Bericht „Energie für Deutschland“ veröffentlicht, in diesem Jahr zum Schwerpunktthema „Wege in die Klimaneutralität“. Die drei Autoren Prof. Stefan Ulreich (Hochschule Biberach), Dr. Volkmar Pflug und Dr. Karl Schönsteiner (beide Siemens) stellten in einem Webinar am 22. Juni die Hauptergebnisse ihrer Arbeit vor. Im…

Weiterlesen ...

Flusssedimente wirken als Senke für Mikroplastik

Forscher der BfG und der Goethe-Universität Frankfurt haben gemeinsam das Vorkommen von Mikroplastik in der Elbe untersucht. Dazu haben sie das Flusswasser und die Flusssedimente von der mittleren über die untere bis hin zur äußeren Elbe beprobt. Ziel war es, die Verteilung von Mikroplastik in Flusssystemen besser zu verstehen. Ein…

Weiterlesen ...

Energiepflanzen gewässerschonend anbauen – Handlungsspielräume nutzen

FNR gibt erweiterte und aktualisierte Broschüre „Gewässerschutz mit nachwachsenden Rohstoffen“ heraus Quelle: IDW

Weiterlesen ...

KIT: Maßgeschneiderte Katalysatoren für Power-to-X

Für effiziente Power-to-X-Prozesse sind geeignete Katalysatoren von großer Bedeutung – die molekularen Vorgänge bei ihrem Gebrauch wurden bislang aber nicht vollständig verstanden. Mithilfe von Röntgenstrahlung aus einem Synchrotron beobachteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) nun erstmals einen Katalysator während der Fischer-Tropsch-Reaktion zur Produktion von synthetischen Kraftstoffen…

Weiterlesen ...