Bewässerung dämpft Hitzeextreme

Forschende der ETH Zürich und anderer Universitäten fanden Hinweise darauf, dass intensive künstliche Bewässerung in Landwirtschaftsregionen Hitzeereignisse, die durch den Klimawandel verstärkt werden, abfedert. Besonders stark ausgeprägt ist der Effekt in Südasien.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek