PM des MCC: Wie sich CO₂ aus der Atmosphäre einfangen und nutzen lässt

Kohlendioxid (CO₂), als Treibhausgas hauptverantwortlich für die Erwärmung des Weltklimas, ist zugleich ein Rohstoff: beispielsweise zur Produktion von Chemikalien, Baustoffen und neuartigen Treibstoffen oder auch als Dünger in der Algenzucht als einer Nahrungsmittelproduktion der Zukunft. Zudem lässt sich CO₂ ertragssteigernd auf Landflächen binden. Was diesbezüglich bis zum Jahr 2050 möglich ist, das beziffert jetzt eine Überblicksstudie von Forschungseinrichtungen aus England, den USA, den Niederlanden und Deutschland, darunter das Berliner Klimaforschungsinstitut MCC (Mercator Institute on Global Commons and Climate Change).

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek