Was der Kohleausstieg für das Klima bringt – Kopernikus-Projekt ENavi legt erste Ergebnisse vor

Wie kann der Stromsektor zur Erreichung der Klimaziele beitragen und wie organisiert man den Kohleausstieg ökonomisch effizient und ökologisch? Fragen wie diese fokussiert der Forschungsschwerpunkt „Transformation des Stromsystems“ des Kopernikus-Projekts ENavi, an dem auch das Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) der Universität Stuttgart maßgeblich beteiligt ist. Schon im vergangenen Jahr hat das Team seine Ergebnisse der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung (Kohle-Kommission) präsentiert, jetzt berichtete die Fachzeitschrift GAIA darüber.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek