Kommentar von RWI-Nachhaltigkeitsforscher zu Bericht des Weltbiodiversitätsrats (IPBES)

Dr. Nils aus dem Moore, Leiter der RWI-Forschungsgruppe „Nachhaltigkeit und Governance“ sowie stellvertretender Leiter des Berliner RWI-Büros: „Der globale Gesamteffekt der bisher vorherrschenden Wirtschafts- und Lebensweise wird dem Anspruch der Nachhaltigkeit nicht gerecht. Die Forderung des IPBES nach einem breiten „Policy Mix“ unterschiedlicher Maßnahmen ist angemessen. Allerdings sollten dabei marktorientierte Instrumente, die über die Veränderung des Preisgefüges auf effiziente Weise eine besonders große Lenkungswirkung entfalten können, eine zentrale Rolle einnehmen.“

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek