Die Welt gegen Krisen wappnen: neue Handlungsfelder für eine nachhaltige Außenpolitik

Eklatante Ungleichheiten beseitigen und natürliche Ressourcen bewahren – die internationale Gemeinschaft steht immer größeren Herausforderungen gegenüber. Die Außenpolitik kann den Weg für einen transformativen Wandel ebnen, indem sie die Umsetzung der Agenda 2030 ehrgeizig unterstützt. Aber was genau ist ihre Rolle in der globalen Nachhaltigkeitsarchitektur? Welche Handlungsfelder und Instrumente gibt es für eine neue „Diplomatie für Nachhaltigkeit“? In „Driving Transformative Change: Foreign Affairs and the 2030 Agenda“ untersucht ein internationales Autorenteam um den Berliner Thinktank adelphi, welche Beiträge die Außenpolitik auf dem Weg zu nachhaltigen Gesellschaften leisten kann.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek