Wissenschaftler fordern bundesweite Strategie für saubere Luft

München, 9. April 2019 – Heute hat die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina ihre Stellungnahme „Saubere Luft ‒ Stickstoffoxide und Feinstaub in der Atemluft: Grundlagen und Empfehlungen“ veröffentlicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte diese beauftragt, sich mit dem Thema Grenzwerte für die Belastung der Atemluft zu befassen.

Quelle: IDW

Author: autorklaussedlacek